1. Platz für die Schülerfirma des Circus Radelito

Am Donnerstag, dem 01. März 2018 reisten die 7.-KlässlerInnen Larissa, Finn, Lukas und ich, Lara, in Begleitung von Kirsten Althoff und Georg Steinhausen zur Ausbildungs- und Schülerfirmenbörse „Gestalte deine Zukunft“ in das Historische Rathaus. Dort präsentierten wir die Schülerfirma des Circus Radelito mit einem Stand und Mitmach-Aktionen. Unseren Stand dekorierten wir mit Radelito-Fanartikeln wie Malbüchern, Schlüsselanhängern und Jute-Beutel. Außerdem gestalteten wir eine Stellwand mit Fotos unserer Arbeit im Circus und des SOMOS-Projekts in Nicaragua. Natürlich dürften die Plakate und Handzettel unserer diesjährigen Circusshow am 21./22. April 2018 nicht fehlen.

Gegen 10:30 Uhr wurde es spannend: Eine Jury begutachtete unseren Stand und stellte uns Fragen zu unserer Schülerfirma. Wir berichteten über die Philosophie des Circus Radelito und die Geschäftsidee und Leistungen der Schülerfirma. Dazu gehört u.a. die Planung von Auftritten und dem derzeit einzigen Circusfest Kölns, Licht und Ton während der Auftritte und die finanzielle Abrechnung.

Unsere Präsentation und das Konzept der Schülerfirma schien der Jury gut zu gefallen: Wir erreichten den 1. Platz in der Kategorie „Dienstleistung“!

Gemeinsam mit der Urkunde wurden uns Karten für die Apassionata-Show in der Köln-Arena übergeben. Ich freue mich schon jetzt auf die Apassionata-Show und darüber, dass wir für unsere Arbeit belohnt worden sind!

Lara Schulze


Schülerfirma Radelito GmbH

Organisation ist die Grundvoraussetzung zum Erfolg 

Die Schülerfirma Radelito GmbH ist ein pädagogisches Projekt der Willy-Brandt-Gesamtschule Köln-Höhenhaus. Gegründet wurde die Schülerfirma 2006 von Marisa Schön und Georg Steinhausen, gemeinsam mit dem damaligen Schulleiter Dr. Egon Robertz.
Anliegen des Projektes ist es, dass SchülerInnen ihr erworbenes Wissen praktisch in die Tat umsetzen können. Die MitarbeiterInnen der Schülerfirma Radelito GmbH lernen wichtige Eigenschaften für ihren späteren Beruf. Mit dazu gehören grundlegende Kompetenzen wie Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit. Die Schülerfirma ist zudem eine sinnvolle Freizeitgestaltung des Schullebens.

Die Schülerfirma Radelito GmbH ist im Prinzip aufgebaut wie ein richtiges Unternehmen. Zuvor wurde eine Idee entwickelt. Dieser Idee zugrunde liegend ist die Schülerfirma ein Dienstleistungsunternehmen und zuständig für die Organisation des Circus Radelito. Dazu gehören Planung von Auftritten, Organisation der Trainingsabläufe, Herstellung, Kauf und Reparaturen von Requisiten, Kostümen und Fan-Artikeln, finanzielle Abrechnungen und alle Bereiche der Öffentlichkeitsarbeit.

Die Schülerfirma Radelito GmbH ist Mitglied im Kölner Netzwerk Schülerfirmen.